Ambassador 23 Gin Labeldesign

Ambassador 23 Gin Labeldesign

Bottle Design für Ambassador 23 Gin

Mit dem Ambassador 23 Gin bringen Schmackofatzo und Schneiderwind einen Premium-Gin der Extraklasse heraus.
Getränke mit Blattgold sieht man halt wirklich nicht alle Tage. So gibt es den Ambassador 23 Gin auch nicht nur mit Gold im Gin, sondern auch das Label besticht durch feinste Goldfolienveredelungen und greift den Kerngedanken des „23ers“ auf. Aber warum 23?

 

Bottle Design für Ambassador 23 Gin

 

Der Ambassador23 Gin ist in einer eigenen Liga. Um nicht zu langweilen, hier die sieben wichtigsten der insgesamt 23 Botanicals. Sie stammen aus der Zitrusfamilie und sind: Limette, Zitronenschale, Orangenschale, Mandarine, Kumquat, Zitronengras udn Grapefruit. Die nicht-zitrus-botanicals sind hauptsächlich Wacholder, Zimt, Kardamom, Piment, Fichtennadeln und Ingwer.
In Kombination mit einem einzigartigen und kostspieligen Destillazionsprozess ensteht so ein äußerst frischer und komlexer Sommer-Gin. Die Wacholdernoten sind sowohl in der Nase als auch im Mund präsent, aber immer subtil und in keiner Weise dominierend, abgerundet mit zarten und frischen Zitrusnoten.

 

Bottle Design für Ambassador 23 Gin

 

Ambassador ist als klassischer Dry Gin gelistet und ab sofort bei Schneiderwind Aachen erhältlich.

SebastianWiessner.de entwirft das Labeldesign der Flasche und gibt dem besonderen Drink auch den besonderen Look.

Hmmm…Schmackofatzo!

 

Bottle Design für Ambassador 23 Gin

 

Die Fotos stammen von Stephan Rauh 🙂

 

 

 

 

 

Skills

Verpackungsdesign

Client

Schneiderwind / Schmackofatzo